Neuigkeiten

Wie geht es ab dem 15.01.21 weiter?

pesta

07. Januar 2021

Liebe Eltern,

die Pesta bleibt weiterhin bis zum 22. Januar 2021 geschlossen. Die Kinder werden genau wie bisher über die Digitalkonferenzen unterrichtet. Die Teilnahme ist Pflicht, genauso wie im "normalen Unterricht".

Parallel dazu gibt es in der Schule von 8-12 Uhr eine Notbetreuung.

Für berufstätige Eltern, deren Kinder die Ganztagsschule besuchen, ist dies auch Montag bis Donnerstag bis 16 Uhr möglich. BItte denken Sie daran, Ihr Kind rechtzeitig bis Mittwoch, den 13.01.2021, 11 Uhr über das Sekretariat anzumelden. Wir nehmen ab sofort KEINE verspäteten Anmeldungen mehr auf. Dies ist organisatorisch nicht zu leisten.

Wie es ab dem 25. Januar konkret weitergeht, wird zu einem späteren Zeitpunkt von der Landesregierung in Abhängigkeit zum Infektionsgeschehen entschieden. Wir melden uns selbstverständlich umgehend bei Ihnen, wenn auch wir mehr dazu wissen.

Bitte beachten Sie dazu auch gerne das Schreiben der Bildunsgministerin im Anhang.

Viele Grüße, Nadja Jakobs

Wichtige Neuigkeiten zum Schulstart

achtung

Liebe Eltern,

wir erhielten heute (13. August 2020) kurzfristig die Information, dass ab Montag, den 17. August der 5. Hygieneplan-Corona für Schulen in RLP in Kraft tritt.
Folgende wesentlichen Änderungen zu unserem letzten Schreiben sind zu beachten:

  • grundsätzlich müssen alle (Lehrer, Kinder, Eltern, Besucher) auf dem gesamten Schulgelände (Flure, Sekretariat, klassensaal, Hof) durchgehend eine Mund- und Nasenabdeckung tragen (auch in der Pause)
    Ausnahmen:
    => am Sitzplatz in der Klasse
    => für Lehrer: bei 1,50 m Abstand zu den Schülern
     => für Eltern/Besucher: wenn sie an einem festen Paltz mit 1,50 m Abstand sitzen
    => auf dem Schulhof, wenn nur die Klasse unter sich ist
    => auf dem Schulhof, wenn es aus pädagogischen Gründen notwendig ist (die Erst-und Zweitklässler dürfen
         sie nach Rücksprache mit Aufsicht abnehmen, wenn es für sie zu anstrengend/belastend wird) 
    => beim Mittagessen und Frühstück am Platz
    => wenn es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist (dies muss allerdings ärtzlich nachgewiesen        werden)
     
  • mindestens alle 20 Minuten (zuvor 45 Minuten) muss über mehrere Minuten gelüftet werden, das heißt auch während des Unterrichts
     
  • feste (möglichst frontale) Sitzordnung
     
  • eine Durchmischung der Gruppen sollte möglichst verhindert werden (Religion, Bilingualer Unterricht und die gemischtenGruppen dürfen dennoch stattfinden, wenn die Kinder nach festem Plan klassenweise sitzen)
     
  • sofern es räumlich möglich ist, sitzen die Kindern beim Mittagessen in der Mensa klassenweise zusammen und der Mindestabstand zwischen den Klassen wird, sofern möglich eingehalten

 

  • in den gemischten AG´s der GTS arbeiten die Kinder sofern pädagogisch möglich in Klassengruppen
     

Im Anhang finden Sie den aktuellen Hygieneplan.

 

 

Anhänge

Neue Infos zum neuen Schuljahr

schulanfang

Liebe Eltern,

Stand heute ist es, dass die Schule ab Montag, den 17. August 2020 am Vor- und Nachmittag regulär für alle Kinder unter bestimmten Hygienevorschriften stattfinden wird!

Einen Elternbrief mit detaillierten Informationen finden Sie im Anhang und erhalten ihn zusätzlich noch per Mail über Ihre Stammgruppenleiter.

Hier die Kurzzusammenfassung:

  • Die Kinder werden ohne Abstandsregeln im Klassenverband nach gültigem Stundenplan (alle Fächer inklusive Religion und BIli) unterrichtet.

  • Die GTS findet wie gewohnt mit Mittagessen Montag bis Donnerstag bis 16 Uhr statt.

  • Ein Mund- und Nasenschutz muss immer getragen werden (außer im Unterricht und in den Pausen auf dem Hof).

  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette

  • regelmäßiges Händewaschen

  • weitgehender Verzicht auf Körperkontakt

  • kein Austausch von Schulmaterialien untereinander

  • Die Schule achtet in den Fächern Musik und Sport auf die Einhaltung der dort erforderlichen Hygieneregelungen.


 


 

 

 

 

 

 

 

Anhänge