Danke, merci, thanks, blagodaram, dziękuję, tesekkur ederim, spasibo, dhanyawad,......

Danke

Liebe Eltern,
das Kollegium der Pestalozzischule und ich bedanken uns ganz herzlich für Ihr Verständnis, Ihre Geduld, Ihr Vertrauen in uns trotz des Chaos der letzten Tage, Ihre netten Worte, Ihre Unterstützung, Ihre Flexibilität, Ihr offenes Ohr und Ihre tatkräftige Unterstützung im Hintergrund beim digitalen Lernen der letzten zwei Tage.
Wir sind uns absolut darüber bewusst, wie viel schwerer es für Sie im Moment ist Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Wir können uns vorstellen, was es für Sie bedeutet, plötzlich "ganz nebenbei" auch Lehrer zu sein, im homeoffice zu arbeiten und gleichzeitig vielleicht auch Angst vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus zu haben. Dazu das ständige Hin und Her der letzten Tage mit unklaren Entscheidungen, die wir als Schule in keinster Weise beeinflussen konnte und auch ständig flexibel reagieren mussten.

Wir wissen alle nicht genau, was und wie lange uns dies alles noch beschäftigen wird. Aber ich weiß ganz sicher, dass WIR alle es zusammen schaffen werden unserer Kinder gut durch diese Zeit zu begleiten.
Die Pesta hat sich bereits im Frühjahr im Zuge der ersten Schulschließung auf den Weg in das digitale Lernen gemacht. Wir haben zuverlässige Systeme zur Kommunikation etabliert, verlässliche Konzepte ausgearbeitet, uns am Wochenende intern weitergebildet und viel Zeit im Unterricht darauf verwendet auch Ihre Kinder in diesem Prpzess mitzunehmen. Wir fühlen uns, trotz der ein oder anderen Stolperstelle und anfänglichen gestrigen Nervosität, gut gerüstet. Wenn nun endlich auch die Geräte aus dem Sofortausstattungsprogramm eintreffen und die Pesta im nächsten Jahr von der Stadt digital aufgerüstet wird, haben wir auch hier eine weitere Hürde geschafft!

Lassen Sie uns also jetzt so gut es geht die Feiertage genießen, uns auf die Ruhe, die Zeit mit der Familie und die schönen Momente freuen und dann gemeinsam gestärkt am 04. Januar 2021 in den digitalen Unterricht starten!
Viele Grüße,
Nadja Jakobs